autorenhaus.de Die besten Bücher übers Schreiben

Kreatives und Literarisches Schreiben

Inhaltsverzeichnis

INHALT

Teil I
Short-Shortstory – Die Kürzestgeschichte
1 Einführung
Die Fünf-Minuten-Methode
Was können Sie erwarten?
Wer ist ein angehender Schriftsteller?
Was Sie wissen müssen, bevor Sie anfangen
Einige wenige Worte über Regeln
2 Die Vielfalt der Kürzestgeschichte
3 Ein Vergleich mit längeren Erzählungen
Was ist eine Geschichte?
Was ist eine Kürzestgeschichte?
Die grundlegenden Bestandteile
Figuren
Schauplatz und Stimmung
Erzählperspektive
Situation und Plot
Stil und Ton
Die unverwechselbaren Eigenschaften der Kürzestgeschichte
Vier Grundarten von Kürzestgeschichten
Das Einzelereignis
Geschichten, in denen die Zeit verdichtet ist
Geschichten, die Einblick in eine Gemütsverfassung geben
Geschichten, die sich über die Realität hinwegsetzen
4 Materialbeschaffung für Kürzestgeschichten
Das Geheimnis des Schreibens von Kürzestgeschichten
Sich auf das Schreiben vorbereiten
Die Fünf-Minuten-Übung
5 Form und Überarbeitung von Kürzestgeschichten
Was ist eine Überarbeitung?
Wie erkennen Sie, ob Ihr Übungstext überarbeitet werden muss?
Fragen für die Überarbeitung
Häufig auftretende Probleme
Technische Fehler
Ein Überarbeitungsbeispiel
Überarbeitung und Schreibprozess

TEIL II
Übungen
6 Fünf-Minuten-Prosa
Einige Vorschläge für die Auswahl von Übungen
300 Mal: Schreiben Sie eine Geschichte über …
Verwenden Sie einen dieser Sätze irgendwo in Ihrer Geschichte
7 Geschichten sehen
Bild 1 – Handschuh
Bild 2 – Stuhl
Bild 3 – Haus
Bild 4 – Junge auf der Straße
Bild 5 – Möwen im Flug
Bild 6 – Insel
Bild 7 – Frau
Bild 8 – Eingang
Bild 9 – Mann
Bild 10 – Büro

TEIL III
Längere Geschichten und Textsammlungen für Romane
8 Der Anfang
Die Anwendung der Fünf-Minuten-Methode
Anfangen – mit oder ohne Plan
Anfangen ohne Plan
Anfangen mit Plan
9 Ein Schritt zurück, ein Schritt vorwärts
Zwanzig Schlüsselfragen
10 Erzählung, Novelle, Roman – strukturieren und überarbeiten
Das Lektorat
Ein Beispiel für den Überarbeitungsprozess
Notizen zur Überarbeitung
Abschließende Überlegungen
Dank
Über die Autorin