autorenhaus.de Die besten Bücher übers Schreiben - von erfolgreichen Autoren

Handbuch für Songtexter, Songtexte, Gedichte schreiben

Edith Jeske, Tobias Reitz

Handbuch für Songtexter

Mehr Erfolg durch professionelles Schreiben und Vermarkten

Mit einem Vorwort von Bastian Sick, Einleitung von Michael Kunze.

Das Video zum Buch

304 Seiten, Hardcover
Originalausgabe, Zweite Auflage 2013
ISBN 978-3-86671-096-2

Preis: 19,95 EUR
 

'Umfassend' (Buchkultur Okt. 2011)

'Das Handbuch für Songtexter gehört also definitiv ins Regal eines jeden, der professionelle (Song)Texte schreiben möchte!' (Berliner Lesezeichen)

'Verständlich geschrieben, gut gegliedert, systematisch erfasst nach steigender Schwierigkeit.' (Frankfurter Neue Presse)

 

 

Das erste deutschsprachige Handbuch für Songtexter

Zwei renommierte Liedtexter verraten, wie sie ihre Erfolgstitel schreiben und geben Tipps zum Vermarkten.

bg-quote (1K)Die Celler Schule bildet seit 1996 – als erste und einzige Masterclass in Deutschland – talentierte Textdichter aller Stilrichtungen professionell aus. Gefördert wird sie aus Mitteln der GEMA-Stiftung, geleitet von Edith Jeske und Tobias Reitz, den Autoren dieses Buches.bg-quote-end (1K)

Die Celler Schule bildet seit 1996 – als erste und einzige Masterclass in Deutschland – talentierte Textdichter aller Stilrichtungen professionell aus. Gefördert wird sie aus Mitteln der GEMA-Stiftung, geleitet von Edith Jeske und Tobias Reitz, den Autoren dieses Buches. Dort entstand auch die Idee dieses Buch zu schreiben.
Die Leser finden umfangreiches Zusatzmaterial in der offiziellen Online-Lounge zu diesem Buch. Besonderer Wert wurde auf die Arbeit anhand von praktischen Beispielen gelegt. Dazu haben Absolventen der Celler Schule und andere Kollegen Texte beigesteuert. Inhaltsverzeichnis

Edith Jeske

Edith_Jeske_(c)_Volker_Glasow.jpg
Foto: Volker Glasow

gilt als renommierteste Songtext-Dozentin Deutschlands. Sie war freie Musikredakteurin und Moderatorin beim WDR Hörfunk, entwickelte Drehbücher für TV-Produktionen, schrieb und übersetzte Musicals und gründete schließlich 1996 im Auftrag der GEMA-Stiftung die Celler Schule, die einzige Masterclass für Songtexter in Deutschland. Sie lehrt an verschiedenen Hochschulen und unterrichtete mehr als 30 Jahre lang im Popkurs Hamburg. Für ihr Schaffen wurde sie u.a. mit dem Stipendium der Günther-Neumann-Stiftung, dem Ralph-Benatzky-Preis, dem Nachwuchspreis der deutschen Phono-Akademie und dem Heinz-Bolten-Baeckers-Preis ausgezeichnet. Heute lebt sie in Münster. www.musenlust.de

Tobias Reitz

Tobias_Reitz_(c)_Björn_Knetter.jpg
Foto: Björn Knetter

hat Germanistik und Medienwissenschaft studiert und leitet zusammen mit Edith Jeske die Celler Schule. Mit mehr als 1000 Songveröffentlichungen ist er einer der produktivsten und erfolgreichsten Textdichter Deutschlands. Er arbeitete außerdem bei Sony Music als Content-Redakteur und Promoter, schrieb Fernseh-, Presse- und Bühnentexte, ist Gründungsmitglied des Düsseldorfer Improvisationstheaters Phönixallee, stellvertretender Präsident des Deutschen Textdichterverbands, Mitglied der Akademie Deutscher Musikautoren und Gesellschafter des Independent-Labels Taxi28 Musik. Er lebt in Düsseldorf. www.tobias-reitz.de